JAMUNA SIGRID ANNE WEILAND

HEILPRAKTIKERIN

„Die beste Arznei für den Menschen ist der Mensch. Der höchste Grad dieser Arznei ist die Liebe.“

Paracelsus

Ich bin 1958 in Frankfurt am Main geboren, seit 1983 Heilpraktikerin mit Leib und Seele und seit 1985 in einer eigenen Praxis in Berlin tätig. Ausgebildet wurde ich 1980 – 83 an der Joseph-Angerer-Heilpraktikerschule. 1984 Assistenz in Berlin-Tegel bei Heilpraktiker Klaus Krämer. Spezielle Ausbildung in Homöopathie 1980 – 89 bei Ravi Roy (indischer Arzt für Homöopathie und Ayurveda) in Murnau, 2004 bis heute bei dem italienischen Homöopath Dr. Massimo Mangialavori in Bologna und Berlin. Seit 1990 Unterrichtstätigkeit an Heilpraktikerschulen und in der Erwachsenenbildung.

Ich bin selbst Mutter von zwei erwachsenen Söhnen und wunderbaren Schwiegertöchtern und Großmutter von zwei wundervollen Enkelkindern geboren 2014 und 2018. Im Mittelpunkt meiner Arbeit stehen nun seit mehr als 35 Jahren das Wohlergehen von Mutter und Kind und das der jungen Familien!

Die sanften Heilmethoden wie Homöopathie, Blütentherapie, Pflanzenheilkunde und gezielte naturheilkundliche Maßnahmen (Wickel, Bäder etc.) haben sich bei sehr vielen Problemen, die diese bewegenden Zeiten mit sich bringen, hervorragend bewährt. Bereits in der Schwangerschaft lässt sich durch eine homöopathische Behandlung der Mutter schon viel tun, auch für eine vitale Konstitution des neuen Lebens (Das ist besonders empfehenswert, wenn ein oder sogar beide Elternteile an bestimmten Krankheiten wie zum Beispiel Allergien oder Neurodermitis leiden).

Rund um die Geburt stehe ich den Hebammen auf Wunsch und bei Bedarf mit homöopathischem Rat zur Seite. Gerne biete ich eine heilpraktische Weiterbetreuung, wenn Ihre Hebammen nach dem Wochenbett nicht mehr für Sie zuständig sind,

ANGEBOT

Homöopathie

Naturheilweisen

Reiki lll

Soulhunting

Kurse

KONTAKT

Terminanfrage

Auf Anfragen mache ich auch Hausbesuche.

Mobil: +49 173 6004602

Festnetz: +4930 4336137

Die Bezahlung erfolgt gemäß der Gebührenordnung für Heilpraktiker. Rechnungen sind privat zu begleichen und können dann eingereicht werden, wenn eine entsprechende Privatversicherung oder eine Zusatzversicherung zu einer gesetzlichen Krankenversicherung besteht, die Heilpraktikerkosten übernimmt.