Porträt von Nadine Hardt

BodyBalancePilates

„Kraft und Stabilität von Innen heraus”

mit Nadine Hardt, Physiotherapeutin

Ich bin seit 2002 staatlich annerkannte Physiotherapeutin und begleite seitdem Menschen mit verschiedenster Körperarbeit. 2012 habe ich einen Sohn geboren und mich anschließend intensiv mit dem Beckenboden beschäftigt. Ich bin sehr dankbar, dass ich mit BodyBalancePilates ein Übungsprogramm gefunden habe, das genau hier ansetzt, und das ich mit Freude weitergeben kann.

BodyBalancePilates ist ein erweitertes Übungskonzept des Gründers Joseph Hubertus Pilates, ein Übungssystem, das auf dem Gleichgewicht von Körper und Geist basiert. Im Mittelpunkt steht die Wahrnehmung und das effektive Training der Tiefenmuskulatur, des Beckenbodens und der tiefen Bauch- und Rückenmuskulatur. Die Haltung wird von Innen heraus stabilisiert, das Muskelgleichgewicht wieder hergestellt, Haltungsfehlern und Schmerzen wird vorgebeugt. Die Übende findet bei regelmäßiger Praxis zu neuem Körperbewusstsein, Kraft und Stabilität.

Die Übungen werden unter genauer Anleitung und mit intensiver Korrektur durch die Trainerin achtsam und bewusst im Zusammenspiel mit dem physiologischen Atem ausgeführt.

In der Zeit der Schwangerschaft, in der der Körper einer Frau große Veränderungen durchläuft und wahre Wunder vollbringt, helfen Pilatesübungen die durch die Schwangerschaft veränderte Körperhaltung zu korrigieren und in Balance zu bringen, Rücken- und Gelenkschmerzen wird vorgebeugt und Sie können ein ganz besonderes Gefühl zu sich entwickeln. Das bewusste Atmen während der Übungen vermittelt ein Gefühl von Wohlbefinden und Ruhe, das sich auf Ihr Kind überträgt. Die üblichen Pilatesübungen sind ganz speziell angepasst an diese besondere Zeit und können ab der 14. Schwangerschafswoche ausgeführt werden.

Nach Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett bietet das Pilatesübungsprogramm die Möglichkeit schnell wieder zu innerer Kraft und Stabilität zurückzukommen. Sie finden schneller wieder zu Form und Balance. Insbesondere Beckenboden, Bauch und Rücken werden effektiv und doch schonend gekräftigt (ab 6 Wochen nach der Geburt).

Kurszeiten:

dienstags 17:30 – 18:30 Uhr (für Schwangere) dienstags 19:00 – 20:00 Uhr (für alle) donnerstags 09:30 – 10:30 Uhr (für Schwangere) donnerstags 11:00 – 12:00 Uhr (für Mütter mit oder ohne Baby)

Bitte melden Sie sich rechtzeitig an, da die Teilnehmerzahl pro Kurs auf 8 begrenzt ist. In die Kurse für Schwangere ist ein Einstieg jederzeit möglich.

Die Kurse sind als Präventionskurse zertifiziert. Die Kosten werden von den gesetzlichen Krankenkassen bezuschusst oder erstattet. Die jeweiligen Konditionen müssen bei der Krankenkasse erfragt werden.
Ein Einzelcoaching oder eine Behandlung kosten 60 Euro pro Stunde.

Neben Pilates biete ich bei der Hebammenpraxis zehn mOnde auch Klangmassagen und Cranio-Sacral-Behandlungen an, die die Zeit von Schwangerschaft, Geburt, Wochenbett und das Elternsein wunderbar unterstützen können und Beschwerden auf allen Ebenen ausgleichen (auch für Babys).