Babymassage

Bindung – Sicherheit – Zeit zu zweit

Babymassage ist einer der besten Wege für Sie und Ihr Baby Bindung aufzubauen und zu festigen. Unter Bindung versteht die moderne Bindungsforschung das gefühlsgetragene Band, das eine Person zu einer anderen knüpft und das beide über Raum und Zeit miteinander verbindet.

Eine Bindungsperson wird vom Baby als sicherer emotionaler Hafen erlebt, wenn es dort Feinfühligkeit erlebt und seine Bedürfnisse erkannt und befriedigt werden. Um diese sichere Basis zu entwickeln, braucht das Kind körperlichen Halt und liebevolle Berührungserfahrungen. Beides bekommt Ihr Baby durch die Babymassage. Sie als Eltern schärfen im Kurs ihre Feinfühligkeit und lernen die Signale Ihres Kindes zu erkennen und angemessen zu beantworten. Sie bekommen Sicherheit im Umgang mit Ihrem Kind. So entsteht zwischen Ihnen und Ihrem Baby ein Band, das die Grundlage für seine spätere körperliche und seelische Gesundheit ist.

Schmetterlings-Babymassage

Im Kurs erlernen Sie die Schmetterlings-Babymassage.

Die Methode

Die Massage vereint verschiedene Berührungsformen wie die sanfte Vibration des Gewebes oder die Berührung von spezifischen Körperpunkten und verbindende Streichungen auf der Haut. Alle Berührungen haben eine zarte, schmetterlingsleichte Qualität.

Die Wirkung

Der Effekt der Massage zeigt sich im gesamten Organismus. Die Atmung des Säuglings vertieft sich, sein Interaktions- und Bindungsverhalten wird unterstützt. Die Massage dient der Regulation des vegetativen Nervensystems zum Beispiel bei Drei-Monats-Koliken, Blähungen, starker Unruhe, unstillbarem Schreien und Schlafproblemen. Sie balanciert die Muskelspannung beispielsweise bei häufigem Überstrecken und Schiefhaltungen. Besonders unterstützt die Schmetterlings-Babymassage Babys nach Kaiserschnittgeburten und schwierigen Geburtsverläufen. Sie fördert bei Mutter und Kind die emotionale Verarbeitung eines schweren Starts.

Kursleitung

Gabi Onnebrink ist Mutter von zwei Kindern, Babymassagekursleiterin und Fachberaterin für emotionelle Erste Hilfe. Sie wurde ausgebildet und zertifiziert von Mechthild Deyringer (Hebamme und Autorin des Buches „Bindung durch Berührung: Schmetterlingsmassage für Eltern und Babys”) und Thomas Harms (Psychologe, Körperpsychotherapeut und Begründer der ersten Schreiambulanz in Berlin sowie der Deutschen Gesellschaft für Babymassage).

Kursgebühren

Ein Schmetterlings-Babymassagekurs umfasst 8 Termine und kostet 80 Euro.